SEO Texter 24 de

5 SEO-Agentur Ranking-Faktoren, die Sie kennen müssen

Table of Contents

Wenn es um SEO geht, gibt es eine Menge beweglicher Teile. Hunderte von Ranking-Faktoren spielen eine Rolle dabei, wie Ihre Website in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) erscheint.

Deshalb ist es wichtig, mit einer erfahrenen SEO-Agentur zusammenzuarbeiten. Eine Agentur, die alle Faktoren kennt und weiß, wie Sie Ihre Website und Ihre Inhalte optimieren können, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

 

1. Wie wähle ich eine SEO-Agentur aus?

Die Auswahl der richtigen SEO-Agentur kann entmutigend erscheinen, aber wenn Sie die folgenden fünf Ranking-Faktoren im Hinterkopf behalten, können Sie den Prozess viel einfacher gestalten:

  1. Reputation
    Bevor Sie überhaupt in Erwägung ziehen, eine SEO-Agentur zu kontaktieren, sollten Sie sich etwas Zeit für Ihre Recherche nehmen. Wer sind die führenden Anbieter in der Branche? Was haben ihre Kunden über sie zu sagen? Sind sie transparent, was ihre Methoden und Ergebnisse angeht? Je mehr Sie über den Ruf einer Agentur wissen, desto einfacher wird es sein, die Liste der potenziellen Kandidaten einzugrenzen.
  2. Fachwissen
    Nicht alle SEO-Agenturen sind gleich. Vergewissern Sie sich, dass die Agenturen, die Sie in Betracht ziehen, über Erfahrung und Fachwissen in Ihrer Branche verfügen. Wenn Sie z. B. Schmuck nach Maß verkaufen, sollten Sie nicht mit einer Agentur zusammenarbeiten, die sich auf SEO für den Einzelhandel spezialisiert hat.
  3. Größe
    Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Größe der SEO-Agentur. Möchten Sie eine Boutique-Agentur, die sich ausschließlich auf Ihr Konto konzentriert, oder suchen Sie eine größere Agentur mit einem umfassenderen Serviceangebot?
  4. Methodik
    Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gibt es kein Patentrezept für alle. Vergewissern Sie sich, dass die Agenturen, die Sie in Betracht ziehen, eine Methodik anwenden, die mit Ihren eigenen Geschäftszielen und Ihrer Philosophie übereinstimmt.

 

2. SEO-Services List

Bei der Suchmaschinenoptimierung spielen viele Faktoren eine Rolle für die Platzierung Ihrer Website. Es kann schwierig sein, den Überblick über alle zu behalten, aber die wichtigsten zu kennen, ist für Ihren Erfolg unerlässlich. Hier sind fünf der wichtigsten Ranking-Faktoren für SEO-Agenturen:

  1. Website-Autorität
    Einer der wichtigsten Ranking-Faktoren für SEO-Agenturen ist die Autorität der Website. Diese wird durch eine Reihe von Faktoren bestimmt, darunter die Anzahl der Links zu Ihrer Website, die Qualität dieser Links und die Relevanz der Inhalte auf Ihrer Website. Je höher die Autorität Ihrer Website ist, desto höher wird Ihre Website in den Suchergebnisseiten rangieren.
  2. Qualität der Inhalte
    Ein weiterer wichtiger Ranking-Faktor für SEO-Agenturen ist die Qualität der Inhalte. Die Algorithmen von Google sind so konzipiert, dass Websites mit hochwertigen Inhalten bevorzugt werden. Wenn Sie also wollen, dass Ihre Website einen hohen Rang einnimmt, müssen Sie hochwertige Inhalte produzieren, die für Ihr Publikum relevant sind.
  3. On-Page-Optimierung
    Die On-Page-Optimierung ist ein weiterer wichtiger Ranking-Faktor für SEO-Agenturen. Dazu gehören Faktoren wie die Titel-Tags und Meta-Beschreibungen Ihrer Website sowie die Struktur der URLs Ihrer Website. Wenn Sie möchten, dass Ihre Website weit oben rangiert, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre On-Page-SEO korrekt durchgeführt wird.

 

3. Worauf ist zu achten?

  1. Ist die Agentur über die aktuellen SEO-Trends auf dem Laufenden?
    Die besten SEO-Agenturen sind immer auf dem neuesten Stand, was die neuesten Trends in der Branche angeht. Das bedeutet, dass sie ständig neue Techniken erforschen und testen, um der Zeit immer einen Schritt voraus zu sein. Wenn Sie also eine Agentur suchen, die Ihrem Unternehmen helfen kann, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, sollten Sie sich unbedingt nach ihrem SEO-Ansatz erkundigen.
  2. Kann die Agentur auf eine solide Erfolgsbilanz verweisen?
    Es ist wichtig, eine SEO-Agentur zu wählen, die eine gute Erfolgsbilanz vorweisen kann. Schließlich wollen Sie sicher sein, dass Sie Ihr Unternehmen einer Agentur anvertrauen, die weiß, was sie tut. Fragen Sie die Agentur nach Fallstudien und Beispielen von Projekten, an denen sie in der Vergangenheit gearbeitet hat. So können Sie sich ein besseres Bild von den Fähigkeiten der Agentur machen.
  3. Welche Art von Ergebnissen kann ich erwarten?
    Eine der wichtigsten Fragen, die Sie einer SEO-Agentur stellen sollten, ist die Frage, welche Art von Ergebnissen Sie erwarten können. Wird sie Ihnen helfen, einen Spitzenplatz bei Google zu erreichen? Den Website-Verkehr zu erhöhen? Die Online-Verkäufe zu steigern? Lassen Sie sich unbedingt konkrete Zahlen und Beispiele geben, damit Sie eine realistische Vorstellung davon bekommen, was sie für Sie tun können.

 

4. Die fünf SEO-Ranking-Faktoren

  1. Domain-Autorität
    Domain Authority ist eine von Moz entwickelte Metrik, die die “Stärke” des Domainnamens einer Website misst. Je höher die Domain Authority, desto wahrscheinlicher ist es, dass eine Website in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) weit oben erscheint.
  2. Seitenautorität
    Die Seitenautorität ist eine ähnliche Metrik wie die Domainautorität, misst aber die “Stärke” einer bestimmten Webseite. Je höher die Seitenautorität ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass diese Seite in den SERPs weit oben rangiert.
  3. Eingehende Links
    Eingehende Links sind Links von anderen Websites, die auf eine bestimmte Seite Ihrer Website verweisen. Je mehr eingehende Links eine Seite hat, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie in den SERPs rangiert.
  4. Soziale Freigaben
    Social Shares sind die Anzahl der Aufrufe einer Seite auf Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter und LinkedIn. Je mehr Social Shares eine Seite hat, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie in den SERPs platziert wird.
  5. Länge und Qualität des Inhalts
    Inhalt ist König, und die Länge und Qualität Ihres Inhalts sind zwei der wichtigsten Faktoren, die bestimmen, wie gut Ihre Website in den SERPs ranken wird. Je länger und hochwertiger Ihr Inhalt ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie in den SERPs weit oben ranken.

 

5. Onpage-Optimierung

Bei der Onpage-Optimierung werden die einzelnen Seiten einer Website so optimiert, dass sie besser ranken und mehr organischen Traffic von Suchmaschinen erhalten. Die Onpage-Optimierung ist aus zwei Gründen wichtig: 1) Sie ist einer der wichtigsten Ranking-Faktoren für Suchmaschinen, und 2) sie ist eine der einfachsten Möglichkeiten, die SEO Ihrer Website zu verbessern.

Es gibt viele Onpage-Optimierungstechniken, die Sie anwenden können, um die SEO Ihrer Website zu verbessern. Einige der wichtigsten Techniken sind:

  1. Optimierung Ihrer Seitentitel und Meta-Beschreibungen
  2. Optimierung der Bilder auf Ihrer Website
  3. Optimierung des Inhalts Ihrer Website
  4. Optimierung der internen Verlinkungsstruktur Ihrer Website
  5. Optimierung der robots.txt-Datei Ihrer Website
  6. Optimierung der XML-Sitemap Ihrer Website
  7. Optimierung der HTML-Überschriften Ihrer Website
  8. Optimierung der Ankertexte Ihrer Website
  9. Optimierung der 301-Weiterleitungen Ihrer Website
  10. Optimierung der 404-Fehler auf Ihrer Website

 

6. Linkaufbau

Linkaufbau ist einer der wichtigsten Ranking faktoren für SEO-Agenturen. Wenn es richtig gemacht wird, kann der Linkaufbau dazu beitragen, dass Ihre Agentur in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) höher rangiert, was Ihnen hilft, mehr Website-Besucher und potenzielle Kunden zu gewinnen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Links aufzubauen, und der effektivste Ansatz hängt von der Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Branche und den von Ihnen angestrebten Keywords ab. Zu den beliebtesten Techniken gehören jedoch die Erstellung wertvoller Inhalte, die Teilnahme an sozialen Medien und die Kontaktaufnahme zu Branchenbloggern und anderen Websites.

Beim Linkaufbau ist die Qualität immer wichtiger als die Quantität. Stellen Sie sicher, dass alle Links, die Sie aufbauen, von hoher Qualität und für Ihr Unternehmen relevant sind. Hüten Sie sich auch vor “Black Hat”-Techniken wie Link-Spamming und Link-Kauf, denn diese können Ihren SEO-Bemühungen schaden und dazu führen, dass Ihre Website von Google abgestraft wird.

Wenn Sie das Ranking Ihrer SEO-Agentur verbessern möchten, sollten Sie sich auf den Aufbau hochwertiger Links konzentrieren. Mit den richtigen Techniken können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website erhöhen und mehr potenzielle Kunden anziehen.

 

7. Berichterstattung und Analyse

SEO-Agenturen bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen an, die alle darauf abzielen, die Sichtbarkeit Ihrer Website und den organischen Suchverkehr zu verbessern. Die Dienstleistungen können Folgendes umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt:

  1. Suchmaschinenoptimierung (SEO) – Verbesserung des Inhalts und der Struktur der Website, um in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) besser platziert zu werden
  2. Bezahlte Suchmaschinenoptimierung (Paid SEO) – Einsatz von bezahlter Suchmaschinenwerbung zur Verbesserung der Sichtbarkeit der Website
  3. Webdesign und -entwicklung – Erstellung oder Umgestaltung einer Website, um sie suchmaschinenfreundlich zu machen
  4. Linkaufbau und Backlinking – Generierung von Links zu einer Website von anderen Websites, um ihren Rang in den Suchmaschinenergebnissen zu erhöhen
  5. Online-Reputationsmanagement (ORM) – Überwachung und Beeinflussung von Online-Erwähnungen einer Marke oder eines Unternehmens, um deren Ruf zu verbessern

 

8.Fazit

Es gibt viele Dinge zu bedenken, wenn es um SEO und die Agenturen geht, die Ihnen dabei helfen können. Sie müssen sich vergewissern, dass sie Ihr Unternehmen, Ihre Kunden und Ihre Website verstehen. Sie müssen auch sicherstellen, dass sie über die neuesten Trends und Veränderungen in der Branche auf dem Laufenden sind.

Einige der wichtigsten Ranking-Faktoren für SEO-Agenturen sind:

  1. Ihr Verständnis für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden.
  2. Ihre Fähigkeit, mit den neuesten Trends und Veränderungen in der Branche Schritt zu halten.
  3. Ihre Erfahrung und Kompetenz in SEO.
  4.  Ihre Erfolgsbilanz.
  5. Ihre Preisgestaltung.

Fragen Sie die Agenturen, die Sie in Betracht ziehen, nach all diesen Faktoren, damit Sie entscheiden können, welche Agentur am besten für Ihr Unternehmen geeignet ist.